direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Projekt Gießen

Lupe

Kurzbeschreibung:

Das Fertigungsverfahren Gießen wird bereits seit etwa 5000 Jahren angewendet. Demzufolge wird mit einer Darstellung der technischen Entwicklung und des kunsthistorisches Erbes begonnen. Im Folgenden beschäftigen wir uns mit dem Gießen an sich und dem Prozess Gießen im Handlungssystem nach Ropohl anhand der materiellen, energetischen und informationellen Inputs. In der Dokumentation unseres Besuches der Bildgießerei Noack in Berlin, wird dargestellt, wie traditionelle Gießverfahren heute angewendet werden. Im letzten Teil werden wir unsere praktische Vorgehensweise beschreiben. Beginnend mit den Vorentscheidungen und einem Exkurs zum modernen Design im Geiste des Deutschen Werkbundes. Mit der Dokumentation des Projektverlaufes, einem Designvergleich, sowie einer Reflexion werden wir die Ausarbeitung abschließen.

Projekt erstellt von: D. Gerlich, G. Voss, D. Walter _____________________________________________________________________ Gerne würden wir Ihren Kommentar (bei Bedarf anonymisiert) veröffentlichen. Bitte dazu und als Betreff das Datum(Überschrift) dieser Information angeben. Ebenfalls können Sie auch über diesen Link Anfragen an uns senden.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe