direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Papier

Kurzbeschreibung:

Papier dient nicht nur als unentbehrlicher Kommunikations- und Informationsträger, welcher uns zudem reichliche Informationen über unsere Vergangenheit überlieferte, sondern auch beispielsweise als Hygiene- und Bürokratiezwecken. Geradezu alle Lebensbereiche werden von Papierprodukten geprägt, so sind auch dessen Anwendungsgebiete sowie das entsprechende Design vielfältig. Das weite Produktspektrum reicht von recycelten Produkten über Tapeten, Banknoten bis hin zu Kaffeefiltern. In der folgenden theoretischen Auslegung unseres „Projekts Papier“ sollen industrielle Fertigungsverfahren sowie Grundlagen der Herstellung an ausgewählten Beispielen Vertiefungscharakter finden. Ein Besuch im Technischen Museum Berlin und in der Papierfabrik Leipa Georg Leinfelder GmbH in Schwedt verschafften uns zahlreiche Einblicke, vom historischen Abriss der vorindustriellen manuellen Papierherstellung, bis hin zur heutigen industriellen Papiermassenproduktion, Verpackungs- und Lagerungssystemen bzw. deren Weitertransporten.

Projekt erstellt von: B. Bartsch, M. Kaiser, J. Lange _____________________________________________________________________ Gerne würden wir Ihren Kommentar (bei Bedarf anonymisiert) veröffentlichen. Bitte dazu und als Betreff das Datum(Überschrift) dieser Information angeben. Ebenfalls können Sie auch über diesen Link Anfragen an uns senden.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe