direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Geschichte und Herstellung eines Schachspiel

 Kurzbeschreibung:

„Das Schachspiel ist wie ein See, in dem eine Mücke baden und ein Elefant ertrinken kann.“ (Indisches Sprichwort) Über die dem Schachspiel innewohnende Kraft ist vielfach gerätselt worden. Aber auf die grundlegende Frage nach dem Wesen des Spiels fehlt nach wie vor eine eindeutige Antwort. Auch die Herkunft des Spiels ist nicht einfach zu beantworten, vielmehr umranken Mythen und Legenden die Entstehungsgeschichte des Schachs. Wie beim Spiel an sich sind auch die in verschiedenen Epochen entstandenen Figuren eine Betrachtung wert. Beginnend mit der Deutung dieser rätselhaften Formen wird in der Folge dieser Arbeit die Geschichte des Schachspiels beschrieben. Des weitern wird die Fertigung des zu der Studienarbeit gehörenden Schachspiels dargestellt. Dabei wird auf verwendete Materialien und die CNC-Fräsmaschine eingegangen.

Studienarbeit erstellt von: G. Endesfelder


_____________________________________________________________________ Gerne würden wir Ihren Kommentar (bei Bedarf anonymisiert) veröffentlichen. Bitte dazu und als Betreff das Datum(Überschrift) dieser Information angeben. Ebenfalls können Sie auch über diesen Link Anfragen an uns senden.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe