TU Berlin

Arbeitslehre/Technik und PartizipationCluster Mobilitätsforschung

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Cluster Mobilitätsforschung

Mobilität und Verkehr bilden den zentralen thematischen Cluster des Fachgebiets für die methodischen Fragen nach Technik und Beteiligung, Wandel und Wissen.
Am Beispiel von Verkehr und Mobilität erforschen wir Infrastrukturen in ihrem gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umfeld.
Von den großen Energieverbrauchern wächst der Verkehr weltweit am schnellsten.
Die Energiewende und - allgemeiner - die nachhaltige Entwicklung der modernen Welt hängt daher insbesondere von einer "Verkehrswende" ab,
einer Wende hin zu einer nachhaltigen, vom Wachstum des Ressourcenverbrauchs abgekoppelten Mobilität.
Im Cluster Mobilitätsforschung untersuchen wir daher in (international) vergleichenden Fallstudien zur Geschichte und Zukunft von Mobilität und Verkehr,
wie im Prinzip ähnliche Aufgaben ganz unterschiedlich definiert und gelöst worden sind und werden können.
In anwendungsorientierten Projekten suchen wir nach neuen Lösugen für die Befriedigung von Bedarfen, die sich im Wunsch nach (mehr) Mobilität ausdrücken.
Dabei nutzen wir Methoden der Bürgerbeteiligung, der Szenarien- und Leitbildentwicklung, der Konstellationsanalyse und der historischen Vergleiche.

Ansprechpartner: Robin Kellermann

Technische Universität Berlin
Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre
Fachgebiet Arbeitslehre/Technik
Sekr. MAR 1-1
Marchstraße 23
10587 Berlin

Raum MAR 1.056

Telefon: +49 30 314-24373
Telefax: +49 30 314-21120
E-Mail: 

MitarbeiterInnen im Cluster Mobilitätsforschung

Prof. Hans-Liudger Dienel

Lupe

Dr. Massimo Moraglio

Lupe

Dr. Angela Jain

Lupe

Robin Kellermann

Lupe

Christoph Henseler

Lupe

Tobias Kuttler

Lupe

Hamid Mostofi

Lupe

Tonio Weiker

Lupe

Norman Döge

Lupe

Laufende Projekte im Cluster Mobilitätsforschung

The Sky is the Limit: Die zukünftige Nutzung des urbanen Luftraums

Lupe

Marshrutkas - Fluid mobilities for cities in transformation: Spatial dynamics of marshrutkas in Central Asia and the Caucasus

Lupe

Automobile Industry Goes Global - Foreign Actors, Models and Capitals in the Modernization of Soviet and Post-Soviet Automobile Manufacturing

Lupe

MBA "Sustainable Mobility Management"

Lupe

Forschungscampus Mobility2Grid

Lupe

Elektromobilitätswerkstatt für ZukunftsTechnikBildung, flexibel im Quartier

Lupe

INTEND: INtentify future Transport rEsearch NeeDs

Lupe

HiReach: High reach innovative mobility solutions to cope with transport poverty

Abgeschlossene Projekte im Cluster Mobilitätsforschung

Iron Silk Roads - Railways and Europe Asian Relations, 1940s – Present

Lupe

Ramses - Rural Mobility 2.0

Lupe

VERS (VerkehrszugangsSysteme) - Zukunftsperspektiven für einen innovativen Verkehrszugang zum ÖPNV

Lupe

Publikationen

2018 (forthcoming). "The Stepchild of Mobility? Modalities of waiting for railways (1830-1914)", Spatial Practices of Waiting, Olaf Berwald and Christoph Singer eds., Brill Editions.

Karohs, K.; Böhm, B. (2018). Education and Knowledge Transfer: Compact and flexible formats. Poster, Konferenz Lab2Reality, Forschungscampus Mobility2Grid, 12. April 2018, Berlin. Verfügbar unter http://mobility2grid.de/bilder/R14_L2R_Poster-TF5_FINAL.pdf.

Wulf-Holger Arndt, Norman Döge, Michael Abraham (2017): Air travel groups and their mobility profiles in air traffic. (S. 41-45). In: Internationales Verkehrswesen – International Transportation. Special Edition I May 2017. Trialog Publishers Verlagsgesellschaft. München.

Hans-Liudger Dienel: Car Sharing and shared economies in Germany: a cultural interpretation. In: Revista de Historia Económica y de la Empresa 11(2017).

Robin Kellermann (2017): "The Final Countdown. Ambiguities of real time information systems ‘directing’ the waiting experience in public transportation", in Experiencing Networked Urban Mobilites, Katrine Hartmann-Petersen, Emmy Laura Perez Fjalland and Malene Freudendal-Pedersen eds., Routledge. pp. 19-26. https://www.researchgate.net/publication/321081144_The_Final_Countdown Ambiguities_of_Real_-Time_Information_Systems_'Directing'_the_Waiting_Experience_in_Public_Transport

Massimo Moraglio, Hans-Liudger Dienel, Robin Kellermann (2018 forthcoming). “Didactical functions of dark and bright scenarios: Learning from past scenarios for the European transport industry”, in Envisioning Uncertain Futures. Experiences With Scenarios from a Security Perspective, Springer VS (with Massimo Moraglio and H.-L. Dienel)

Massimo Moraglio, Hans-Liudger Dienel: Shifts, turning points and inertia exploring long-term industry trends in European transport. In: European Journal of Futures Research 3(2015)

Hans-Liudger Dienel/Massimo Moraglio: Dwelling in between? Multilocation between history and new sociotechnical systems. In: Massimo Moraglio/Christopher Kopper (eds.): The organization of transport. A history of users, industry, and public policy. New York/London: Routledge 2015, 231-245.

Jain, A.; Reddy, GLN (2015): “Move and maintain: mapping multi-local lifestyles in Hyderabad, India” The Organization of Transport: A History of Users, Industry, and Public Policy. Routledge Chapman & Hall

Hans-Liudger Dienel, Massimo Moraglio und Robin Kellermann: Projektbericht RACE2050. Entwicklung einer innovativen und verantwortungsvollen Agenda für die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Transportindustrie bis 2050. In: Zeitschrift für Zukunftsforschung 3(2014), 48-61

Hans-Liudger Dienel: Mobility and democracy versus mobility and modernity. A foreword. In: Matthieu Flonneau/Léonard Laborie/Arnaud Passalacqua (eds.): Les transport de la démocratie. Approche historique des enjeux politiques de la mobilité. Presses Universitaires de Rennes: Rennes 2014, 9-13.

Robin Kellermann, Massimo Moraglio, Hans-Liudger Dienel: In the Year 2525. Technologieaffinität als Genealogie der Zukunft des Verkehrs. In: Blätter für Technikgeschichte 75/76(2013-14), 47-69.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe