direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dr. Cassandra Ellerbe

Lupe

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Technische Universität Berlin
Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre
Fachgebiet Arbeitslehre/Technik und Partizipation
Sekr. MAR 1-1
Marchstraße 23
10587 Berlin

Raum MAR 1.059

Telefon: +49 (0)30 314-29637
Telefax: +49 (0)30 314-21120
E-Mail:

Sprechzeiten nach Vereinbahrung.

Arbeitsschwerpunkte

    • Migration & Flucht
    • Diversity & Social Justice
    • Gender Studies
    • Black European Studies

    Qualifikation

      2006
      Studium, Promotion

      Universiteit Gent
      Gent, Belgien

      Nach oben

      Kurzbiografie

      Dr. Cassandra Ellerbe promovierte 2006 im Bereich der Vergleichenden Kulturwissenschaften/ Anthropologie an der Universität Gent, Belgien. Sie arbeitete in mehreren EU-Forschungsprojekten und war Post Doc Fellow an der Universität Southampton, Großbritannien von 2007-2010. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen Flucht und Migration, Black European &, Gender Studies, Anti-Rassismus Arbeit und Diversity. Von Oktober 2013 bis Dezember 2014 war sie CSR & Diversity Beauftragte bei der m:con-mannheim:congress GmbH in Mannheim, 2013 Fellow der Bayreuth Academy of Advanced African Studies in Bayreuth, Mitglied des DFG-Forschungsprojektes Black Diaspora & Germany.
      Sie war Patin des  Fachforums „Rassismuskritisches Empowerment & rassismuskritsche Bildung in der postmigrantischen Gesellschaft“ beim Bundesfachkongress – Interkultur 2014 in Mannheim. Von Juni bis Dezember  2015 war sie Mitglied des kuratorischen Teams „ (K)ein Platz an der Sonne“ für das Humboldt Lab Dahlem- Probebühne 7.
      Januar 2016 bis Mai 2019  arbeitete sie als Integrationsfachkraft bei der Agentur für Arbeit im Team 180- Flucht & Migration.

      Nach oben

      Beruflicher Werdegang

      • 2010-2013 -Diversity Marketing Beauftragte – Stadtmarketing Mannheim

      • 2013-2014  CSR & Diversity Beauftragte bei der m:con-mannheim:congress GmbH in Mannheim

      • 2013 Fellow der Bayreuth Academy of Advanced African Studies in Bayreuth, Mitglied des DFG-Forschungsprojektes: Schwarze Diaspora und Deutschland

      • 2014 Patin des Interkultur  Fachforums „Rassismuskritisches Empowerment & rassismuskritsche Bildung in der postmigrantischen Gesellschaft“ beim Bundesfachkongress in Mannheim

      • Juni bis Dezember 2015 war sie Mitglied des kuratorischen Teams „ (K)ein Platz an der Sonne“ für das Humboldt Lab Dahlem- Probebühne 7

      • Januar 2016 bis Mai 2019 arbeitete sie als Integrationsfachkraft bei der Agentur für Arbeit im Team 180- Flucht & Migration

      Weiterbildung

      • Seit 2011 Diversity Trainer

      • 2013 Social justice Trainerin -FH Potsdam

      Lehrveranstaltungen

      Gastdozentin seit 2016 - Bard College Berlin

      Publikationen

      • Ellerbe, Cassandra 2018: “ Black German Women, the Matrilineal Diaspora and Audre Lorde.” In: BDG Network (ed.): The Black Diaspora and Germany/Deutschland und die Schwarze Diaspora. Münster: edition assemblage, pp. 163-177.

      • 2018 b: “ Ich bin stolz ein deutscher zu sein” Black German Males and National Pride. In: BDG Network (ed.): The Black Diaspora and Germany/Deutschland und die Schwarze Diaspora. Münster: edition assemblage, pp. 163-177.

      • Ellerbe-Dück, Cassandra and Dzajic-Weber, Azra 2016: “Die Diversity- Dimension Ethnische Herkunft und Hautfarbe: Einsichten und Überlegungen aus der Sensibilisierungsarbeit. In: Handbuch Diversity Kompetenz (Hrsg.) Petia Genkova and Tobias Ringeisen. Wiesbaden: Springer Verlag, pp.125-138.

      • Ellerbe-Dück, Cassandra and Dzajic-Weber, Azra 2016: Hautfarbe und Alltagsrassismus. In: punktum. Schweizerischer Berufsverband für Angewandte Psychologie, pp. 8-10.

      • Ellerbe-Dück, Cassandra and Wekker, Gloria 2015 “Naming Ourselves – Black Women in Europe. In: Stella Bolacki & Sabine Broeck (ed.) Audre Lorde’s
        Transnational Legacies. Amhearst : University of Massachusetts Press. pp. 55-73.

      • Ellerbe-Dück, Cassandra 2012 – “Networks and Safe Spaces of Black European
        Women.“ In: Heidi Armbruster & Ulrike H. Meinhof (ed.) Negotiating Multicultural Europe. Borders, Networks, Neighbourhoods. Basingstoke: Palgrave Macmillian, pp.159-184.

      • Ellerbe-Dück, Cassandra 2012 “Gender Safe Spaces and Coming to Voice. Black Women in Germany, Austria and Switzerland.“ In: Carolin Schurr & Jeanine Wintzer (Hg.) Geschlecht und Raum feministisch denken, Bern: eFeF Verlag, pp. 89-107.

      • Ellerbe-Dück, Cassandra 2011- The Black European Women’s Council: Thinking Oneself into the New Europe, African and Black Diaspora: An International Journal, 4:2, pp.145-160

      • Ellerbe-Dück, Cassandra 2011 “Revendications politiques et émancipations des femmes noires en Allemagne et Autriche.“ Cahiers du Genre – Migrantes et Mobilisées, no. 51, 2011.

      • Ellerbe-Dück, Cassandra 2008 “Afro-German Identities.“ In: In: Marta Sofía López (ed.) Afroeurope@ns Cultures and Identities. New Castle: Cambridge Scholars Publishing,
        pp. 126-143.

      • Ellerbe-Dück, Cassandra and Wekker, Gloria 2007: Network on Ethnicity and Women Scientist – European Women Scientists, “The Position of Black, Migrant and Refugee Women in the Dutch Academy.“ – Policy Paper - VI Framework (Science and Society), project nr. 518040. (http://newscientist.ulb.ac.be/index_en.htm).

      • Ellerbe-Dück, Cassandra 2007 : “Making Sense in the City of Berlin“ Stimulus Respond Urban Anthropology (1), pp. 2-5 : www.stimulusrespond.com.

      • Ellerbe-Dück, Cassandra and Gummich, Judy 2006: “She Gives Back”, Migrant Women’s Philanthropic Practices from the Diaspora.“ Amsterdam: MamaCash Foundation , pp 67-82.

      • Ellerbe-Dück, Cassandra 2005: “ Zwart Europa” Lover, tijdschrift over feminisme, cultuur en wetenschap. Jaargang 32 (1).

      Nach oben

      Projekte

      EU Interreg Projekt SIforREF : Social Innovation for the Integration of Refugees

      Sprachen

      • Englisch
      • Spanisch
      • Französisch
      • Deutsch
      • Portugiesisch
      • Niederländisch
      • Italienisch

      Gremienarbeit

      • seit 06-2020 - SUSI Interkulturelles Frauenzentrum e.V Berlin

      • seit 01-2020 - Frauenloop gUG

      • 2011-2019 - Eine Welt der Vielfalt

      • seit 2011 - Vorstand beim Eine Welt der Vielfalt e.V.

      Zusatzinformationen / Extras

      Direktzugang

      Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe